17 Follower
25 Ich folge
NiWa

NiWa

Ich lese gerade

Blutbraut
Gerald Paradies, Der Hörverlag, Lynn Raven, Adam Nümm, Marie Bierstedt
Sleeping Beauties
Stephen King, Owen King, Bernhard Kleinschmidt
Bereits gelesen: 24/960 pages
Robinson Crusoe
Daniel Defoe
Bereits gelesen: 38/463 pages

Versalzen.

Salz & Stein (Die Feuer & Flut-Romane, Band 2) - Victoria Scott, Michaela Link
Es handelt sich um den 2. Teil der Feuer-&-Flut-Romane.

122 Kandidaten sind beim Brimstone Bleed angetreten und jetzt sind es nur mehr 64, die sich den letzten beiden Herausforderungen stellen. Und Tella ist eine von ihnen.

Zur Erinnerung: Das Brimstone Bleed ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Rennen auf Leben und Tod. Alle Kandidaten haben todkranke Angehörige und dem Gewinner winkt weder Ruhm noch Ehre, sondern ein Heilmittel für diesen geliebten Menschen. Tella nimmt teil, um ihrem älteren Bruder das Leben zu retten. Doch das lebensfrohe Glitzergirl hätte niemals geahnt, worauf sie sich da eingelassen hat.

Bereits die ersten beiden Etappen des Brimstone Bleeds konnten mich für sich gewinnen und die Fortsetzung habe ich ebenso verschlungen. Aus der Protagonistin und Nervensäge Tella ist ein ernsteres Mädchen geworden. Anfangs hat sie noch über das Leben außerhalb des Rennens sinniert, mittlerweile ist sie derart im Ernst der Sache gefangen, dass sie nur mehr ans Überleben denkt. Nicht nur an ihr eigenes, sondern an das ihrer Mitstreiter und natürlich an ihren Bruder, den es zu retten gilt.

Diese letzten beiden Etappen haben es in sich. Es geht noch brutaler zu, die Gefühle schwappen über und hinter den Aufgaben und Fanggruben der Veranstalter steckt eine Bösartigkeit, die man sich kaum vorstellen kann.

Aufgelockert wird diese Anspannung durch einen überraschend heiteren Erzählstil, der mir erneut unglaublich gut gefallen hat. Aus Tellas Sicht lässt man sich auf die Herausforderungen des Brimstone Bleeds ein und wird mit ihrer herrlich amüsanten Selbstironie konfrontiert, die das Buch zu einem bemerkenswerten Lesevergnügen macht.

Die Bösartigkeit hinter der gesamten Veranstaltung habe ich bereits angesprochen, aber auch die Boshaftigkeit dem Leser gegenüber soll erwähnt werden. Man läuft gemeinsam mit Tella auf die Zielgerade zu, stellt sich unvorstellbar harten Herausforderungen, hat dabei tausend Fragen im Kopf und bleibt am Ende darauf sitzen! Es gibt keine Aufklärung und einen fiesen Cliffhanger, der mir das Lesevergnügen ganz schön versalzen hat, weil man angeblich am Ende der Feuer-&-Flut-Romane angelangt ist. 

Wie bereits Teil 1, hat mir auch die Fortsetzung richtig großen Spaß gemacht. Es hat mir sehr gut gefallen und ich bin gemeinsam mit Tella durch die Seiten in Richtung Ziel geprescht, wo es nicht nur manchen Kandidaten - sondern auch mir als Leser - den Boden unter den Füßen weggezogen hat, denn dieses Ende haben wir uns allesamt nicht verdient und ich möchte unbedingt, dass es weitergeht.

Die Feuer-&-Flut-Romane:
1) Feuer & Flut
2) Salz & Stein
 
© NiWa

 

Quelle: http://zeit-fuer-neue-genres.blogspot.co.at