16 Follower
26 Ich folge
NiWa

NiWa

Ich lese gerade

Eat, Pray, Love
Elizabeth Gilbert
SHIFTERS - Radikal böse
John Pelan, Edward Lee
Bereits gelesen: 162/384 pages
Robinson Crusoe
Daniel Defoe
Bereits gelesen: 38/463 pages

Tierischer Thriller

Zoo: Sie werden dich finden - Michael Ledwidge, Helmut Splinter, James Patterson

Die Tiere auf der ganzen Welt verhalten sich merkwürdig. Eine allgemeine Aggressivität gegen die Menschen schleicht sich im Tierreich ein.  Dabei brechen Löwen aus Tiergärten aus und sogar Hunde gehen von einem Moment auf den anderen auf ihre Besitzer los.

Der Evolutionsbiologie Jackson Oz beobachtet dieses Verhalten schon länger und hat dazu seine eigene Theorie aufgestellt. Allerdings wird er von Kollegen und der Regierung nicht ernst genommen. Erst als sich Ereignisse zuspitzen und es kein Entrinnen mehr gibt, liegt es an ihm, eine Lösung zu finden und hoffentlich die Welt zu retten.

Es ist ein klassischer Action-Thriller im amerikanischen Stil: Der einsame Außenseiter, dem niemand Glauben schenkt, die amerikanische Regierung, die sich über den Rest der Welt erhebt und das Ruder führt, und eine Bedrohung, die die Menschheit zu vernichten droht.

Das Thema an sich ist für mich allerdings neu. Denn es geht um Tiere, die sich vom Menschen nicht länger zurückdrängen lassen. Sie fordern ihr Recht gegenüber der Menschheit ein und greifen zu einer Brutalität, wie sie schon aus dem Drang zu überleben heraus, nachvollziehbar ist.

James Oz ist ein netter Charakter mit typischem Ami-Charme, dem alles bis auf seine Theorie egal zu sein scheint. Er müht und strampelt sich ab, geht auf die Einwände seiner Kollegen gar nicht erst ein und verfolgt sein Ziel starrsinnig, weil er absolut sicher ist, als einziger das Treiben durchschaut zu haben. Mit dieser Figur werden zwar alle Klischees bedient, dennoch wirkt sie nicht überladen und ich habe James Oz sofort als sympathisch empfunden.

Die Handlung erstreckt sich über mehrere Jahre und sie nimmt unterschiedliche Perspektiven ein, wodurch eine angespannte Stimmung herrscht. Meistens ist man mit James Oz unterwegs. Man hat jedoch einen Wissensvorsprung, weil man Tiere - darunter Hunde, Affen und auch Löwen - bei ihrer „Mission“ begleitet. Gerade dieser Teil ist faszinierend dargestellt und bringt thematisch eine besondere Note rein, die mir gut gefallen hat.

Als besonders gelungen habe ich das Ende empfunden, weil hier meiner Meinung nach auf die Klischeekiste verzichtet wurde und man mit einer Gänsehaut am Rücken das Buch zuklappt.

Ich mochte das Buch sehr gern. Es zeigt, wie unbedacht wir Menschen mit der Umwelt umgehen. Es führt dem Leser vor Augen, wie sehr wir als Menschen daran gewöhnt sind, ganz oben auf der Evolutionsleiter zu stehen, und dass uns nicht einmal in den Sinn kommt, dass diese Rolle eventuell nur vorübergehend ist.

„Zoo. Sie werden dich finden“ ist ein Action-Thriller mit Wissenschaftsnote, der gut unterhält, zum Nachdenken anregt und die Probleme unserer Zeit in den Raum stellt. Wer Lust und Laune hat sich auf einen tierischen Thriller einzulassen und sich im amerikanischen Stil gegen den Untergang der Menschheit stellen will, trifft damit eine gute Wahl.

 

© NiWa

Quelle: http://zeit-fuer-neue-genres.blogspot.co.at